Folgen Sie uns!

Schriftgröße   Größer | Reset | Kleiner

Stadt Nordenham

Zentrale

04731 / 84-0

... bürgernah und kompetent

Dorferneuerung Blexen

Ziel der niedersächsischen Dorferneuerung ist es, die ländlichen Ortschaften in ihrer charakteristischen Vielfalt zu erhalten und neuen funktionalen Anforderungen anzupassen. Zugleich soll das typische Landschaftsbild stabilisiert und erhalten werden.
Die Dorferneuerung als Programm und als Verfahren gibt Impulse für eine zukunftsorientierte Entwicklung der Dörfer und ländlich geprägten Orte. Besonders die ländlichen Bereiche sind stark von einem andauernden Strukturwandel betroffen. Ein Dorferneuerungsverfahren hilft die typischen Elemente der Dörfer zu stärken und deren traditionellen Werte zu bewahren. Dorferneuerung ermöglicht den dörflichen Charakter zu festigen und die örtliche Identität hervorzuholen und zu erhalten.

Die Stadt Nordenham hat die Aufnahme ihres Stadtteils Blexen in das Dorferneuerungsprogramm beantragt, da das Dorf mit erheblichen strukturellen und ortsgestalterischen Problemen zu kämpfen hat. Neben der Ortslage Blexen, hat sich die Stadt Nordenham entschlossen, auch die in deren Einzugsgebiet liegenden Ortschaften Volkers und Tettens sowie die in der Feldmark verteilten landwirtschaftlichen Hofstellen in das Dorferneuerungsgebiet mit aufzunehmen. Dies geschah vor dem Hintergrund, dass es auch in den beiden Siedlungen verschiedene gestalterische und infrastrukturelle Defizite gibt, die es im Rahmen der Dorferneuerung zu beheben gilt. Die Einbeziehung der landwirtschaftlich geprägten Flächen soll die Möglichkeit eröffnen, dass die ansässigen Betriebe angemessen auf den Strukturwandel in der Landwirtschaft reagieren können.

Zum 01.07.2010 wurden die Ortschaften Blexen, Volkers und Tettens gemeinsam in das Dorferneuerungsprogramm aufgenommen. Auf der Bürgerversammlung am 10.01.2011 wurde der Arbeitskreis Dorferneuerung Blexen gebildet. In der Zeit von Januar 2011 bis Mai 2012 hat man in vielen Sitzungen die relevanten Inhalte der Dorferneuerung besprochen und einen Dorferneuerungsplan aufgestellt. Dieser wurde am 12.07.2012 vom Rat der Stadt Nordenham beschlossen. Aufgrund geänderter Sachstände wurde der Dorferneuerungsplan mit Beschluss vom 17.12.2015 angepasst.

Die Dorferneuerungsplanung wurde auf der Grundlage der Richtlinie über die Gewährung von Zuwendungen zur integrierten ländlichen Entwicklung (ZILE) bearbeitet. Die ZILE-Maßnahmen sind Bestandteil des Programms zur Förderung im ländlichen Raum (PROFIL 2007-2013)

Ziele der Dorferneuerung für den Ortsteil Blexen

  • Erhaltung und Gestaltung des dörflichen Charakters
  • Schaffung günstiger Lebensbedingungen für die Einwohner
  • dem Ort wieder eine Identität geben
  • Verbesserung der dorfökologischen Situation

Ziele der Dorferneuerung für die Ortsteile Volkers und Tettens

  • Erhaltung und Gestaltung des dörflichen Charakters
  • Schaffung günstiger Lebensbedingungen für die Einwohner

Seit der Aufnahme in das Programm wurden verschiede öffentliche sowie private Maßnahmen umgesetzt und gefördert. Informationen hierzu finden Sie auf den weiteren Seiten!

Die Stadt Nordenham ist noch bis Ende 2020 im Dorferneuerungsprogramm aufgenommen. Ein Antrag auf Verlängerung um weitere zwei Jahre wird im Herbst 2020 beim Amt für regionale Landesentwicklung Weser-Ems in Oldenburg gestellt.

label eu efre cmyk 450

Dokumente:

Download - Dorferneuerungsplan

Download - Dorferneuerungsplan 1. Änderung

Ansprechpartner:

Kontakt zum Bauverwaltungsamt

Bürgerfon

04731 / 84-0

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.