Folgen Sie uns!

Schriftgröße   Größer | Reset | Kleiner

Stadt Nordenham

Zentrale

04731 / 84-0

... bürgernah und kompetent

Nordenhamer Stadtrundgänge

IMG 5921Auch 2017 haben wir als Nordenham Marketing & Touristik e. V. für Sie ein interessantes und vielseitiges Programm zusammengestellt. Besichtigungen in und um Nordenham, Wattwanderungen nach Langlütjen II und vieles mehr sind u.a. Bestandteile unseres abwechslungsreichen Angebots.

Für alle Veranstaltungen ist eine verbindliche Anmeldung bei NMT erforderlich. Der Kostenbeitrag muss bis zum Anmeldeschluss der jeweiligen Veranstaltung bei NMT entrichtet werden.

Eine Rückgabe der Karten ist nach Anmeldeschluss nicht mehr möglich. NMT behält sich Programmänderungen vor.

Sollte es notwendig sein, einzelne Veranstaltungen abzusagen, werden angemeldete Teilnehmer darüber informiert. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr.

Juli / August /Führungen

CIMG1376Wattwanderungen Langlütjen II

Langlütjen II ist eine im 19. Jahrhundert künstlich angelegte Wattinsel in der Nordsee. Die Insel gehört politisch zur Stadt Nordenham. Mit einem geprüften Wattführer beginnen wir die Wattwanderung zur Insel Langlütjen II. Bei der späteren Besichtigung erwarten uns Reste von zunächst Preußischen und später Kaiserlichen Marine-Forts, deren Aufgabe der Schutz der Häfen von Bremen und Bremerhaven war. Die Wattwanderung findet barfuß statt. Betreten der Insel auf eigene Gefahr.

Bitte ein Handtuch, Proviant, leichte Windjacke und festes Schuhwerk zur Begehung der Insel mitbringen. Personen mit gesundheitlichen Einschränkungen wird ausdrücklich von einer Teilnahme abgeraten.

Treffpunkt: Landhaus Tettens / Parkplatz

Termine: Samstag 1. Juli, 10:30 Uhr / Samstag 15. Juli, 9:00 Uhr / Samstag 29. Juli, 9:00 Uhr / Samstag 12. August, 8:30 Uhr / Samstag 19. August, 14:30 Uhr / Samstag 26. August, 8:30 Uhr; je nach Wetterlage, Ausweichtermin am darauffolgenden Sonntag

Dauer: ca. 4 bis 4,5 Stunden

Kostenbeitrag: 11,00 €

Teilnehmerzahl: max. 30 Personen

Samstag, 2. September 2017 / Besichtigung, Führung

 

deichDie Geschichte des Deichbaus - Ein Spaziergang mit dem Koyer

2017 jährt sich zum 300. Mal die verheerende Sturmflut des Jahres 1717, die Not, Tod und Elend über unsere Region brachte. Die Katastrophe ereignete sich ausgerechnet in der Nacht von Heilig Abend auf den 1.Weihnachtstag und ging deshalb als Weihnachtsflut in die Geschichte ein. Diese Flut nimmt unser Gästeführer Otto Thies zum Anlass, um mit Ihnen in der Rolle eines Koyers einen Spaziergang durch die Geschichte des Deichbaus in Butjadingen und Nordenham zu machen. Erfahren Sie wie in jahrelanger, mühevoller Arbeit die Deiche gebaut wurden und wie diese Arbeit an nur einem Tag durch verheerende Sturmfluten wieder zunichte gemacht wurde. Anhand von Bildern und Schautafeln erfahren Sie mehr über Form und Art der Deiche, bis hin zum modernen Deichbau in heutiger Zeit. Helfen Sie mit als Koyer des Jahres 1745, den Deich von Nordenham nach Kleinensiel zu bauen. Diese Eindeichung der Weserinseln führte letztendlich zur Entstehung der Stadt Nordenham.

Treffpunkt: 15:00 Uhr / NMT (Marktplatz 7)

Dauer: ca. 1,5 Stunden

Kostenbeitrag: 6,00 €

Teilnehmerzahl: max. 20 Personen

Sonntag, 16. Oktober 2017 / Besichtigung, Führung

 

IMG 5857Nordenhamer Ochsentour

Nicht nur unser Stadtgründer Wilhelm Müller, auch andere Kaufleute und Industrielle haben in Nordenham gewirkt und ihre Spuren hinterlassen. Wer waren diese Menschen? Auf Spurensuche begibt sich Dr. Wolfgang Waßhausen, der anlässlich des Nordenhamer Ochsenmarktes zur Ochsentour einlädt. Um die außergewöhnliche Nordenhamer Stadtgeschichte besser kennenzulernen, sollte man sich diese Tour nicht entgehen lassen.

Treffpunkt: 13:00 Uhr / NMT (Marktplatz 7)

Dauer: ca. 1,5 Stunden

Kostenbeitrag: 6,00 €

Teilnehmerzahl: max. 20 Personen

 

IMG 7087Dorfrundgang Esenshamm

Auch in diesem Jahr wollen wir uns einem Ortsteil Nordenhams widmen. Wir machen uns auf nach Esenshamm.

Der Ortsname Esenshamm setzte sich erst vor ca. 300 Jahren durch. Vorher war der Ort als Esemissen, Esensem oder auch als Esenshamm bekannt.

Start des Dorfrundgangs und zugleich Mittelpunkt des Ortes ist die St.-Matthäus-Kirche. Die von 1300 bis 1352 erbaute Kirche, die der friesische Häuptling Hayo Husseken als Festung errichten ließ, gilt als Wahrzeichen des Dorfes.

Treffpunkt: St. Matthäus-Kirche

Dauer: ca. 2 Stunden

Kostenbeitrag: 6,00 €

Termin bitte der Presse entnehmen

 

Angebote der Arbeitsgruppe Blexen

 

CIMG1701Kirchenführung mit Turmbesteigung

Die Blexer St. Hippolyt-Kirche ist der Ursprungsort des christlichen Glaubens für diese ganze Region. Für den Missionar und späteren Bischof Willehad von Bremen war Blexen der Ausgangspunkt seines Wirkens. Die mächtige, fast 1000 Jahre alte Kirche auf der hohen Wurt an der Wesermündung hat viel zu erzählen. Sie zieht jeden Besucher in ihren Bann.

Kirchenführungen/Kirchenführungen mit Turmbesteigung: jeden ersten Mittwoch im Monat, 17:00 Uhr im Zeitraum von Mai – Oktober

Treffpunkt: Dänentor, Deichstr. 12

Außerdem sind Kirchenführungen auf Anfrage jederzeit möglich, Anfragen beim Kirchenbüro, Tel.: 04731/31104 o. bei Herrn Dannemeyer, Tel. 04731/37285

10.9., 20:30 Uhr

 

„Hippolyt bei Nacht“

Eine Führung der besonderen Art: „Hippolyt bei Nacht“. Eine Reise durch der Geschichte der Kirche für alle Sinne, mit Orgelmusik und Raum für eigene Gedanken.

Orgel: Kantor Johannes Kirchberg. Texte: Pastor Dietmar Reumann-Claßen

Kostenbeitrag: 6,00 €

 

stadtrundgang2017

 

 

 

Das Programm 2017 kann bei uns im Download-Center heruntergeladen werden.

Alle Angaben ohne Gewähr

 
Kontakt
Nordenham Marketing & Touristik e.V.
Marktplatz 7
26954 Nordenham

Tel.: 04731 / 93 64 0
Fax: 04731 / 93 64 46
e-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bürgerfon

04731 / 84-0