Folgen Sie uns!

Schriftgröße   Größer | Reset | Kleiner

Stadt Nordenham

Zentrale

04731 / 84-0

... bürgernah und kompetent

Gewässerschau 2017 im Stadtgebiet Nordenham

Gewaesseschau 17Stadt Nordenham
Der Bürgermeister

Gewässerschau 2017 im Stadtgebiet Nordenham

Entwässerungsgräben und -grüppen im Stadtgebiet von Nordenham sind als Gewässer III. Ordnung gemäß § 40 Wasserhaushaltsgesetz (WHG) i. V. m. § 69 Niedersächsischen Wassergesetzes (NWG), in der zurzeit gültigen Fassung, von den Eigentümern bzw. Anliegern zu unterhalten. Die Unterhaltungspflicht der Gewässer ist eine öffentlich-rechtliche Verbindlichkeit (§ 39 WHG). Die Gewässerschau gemäß § 78 NWG für die Gräben, Grüppen, Durchlässe und ähnliche Anlagen wird für den

25. und 26. Oktober 2017

angesetzt. Die Schaubeauftragten von der Stadt Nordenham und dem Landkreis Wesermarsch sind gemäß § 101 Abs. 1 bis 3 WHG befugt, zur Durchführung Ihrer Aufgaben Grundstücke zu betreten. Die Anwohner werden gebeten, den Zugang zum Gewässer zu ermöglichen. Bei der Schau werden die Gewässer und die wasserwirtschaftlichen Anlagen begutachtet. Der ordnungsgemäße Zustand über eine Aufreinigung ist von den Unterhaltungspflichtigen bis zu dem vorgenannten Termin zu bringen.

Gegen Säumige, die ihrer Unterhaltspflicht nicht oder nicht genügend nachgekommen sind, wird der Landkreis Wesermarsch als Untere Wasserbehörde die Erfüllung der Unterhaltspflicht durchsetzen.

Nordenham, 18.09.2017

Carsten Seyfarth
Bürgermeister

Download: Informationsblatt zur Gewässerunterhaltung

 

Einweihung Fitnessparcours

Offizielle Einweihung des Mehrgenerationen-Fitnessparcours

fitness strand 04Am 24.08.2017 wurde an der Strandpromenade bei bestem Wetter der Fitnessparcours mit Teilnehmern aus den verschiedensten Bereichen eingeweiht.

Am Startpunkt des Parcours würdigte der Bürgermeister Herr Seyfarth das Engagement des Jugendparlaments 2015-2017 und bedankte sich bei den Sponsoren, den Mitgliedern der Lokalen Aktionsgruppe „Wesermarsch in Bewegung“ und Politik und Verwaltung der Stadt Nordenham für die Realisierung dieses Gemeinschaftsprojektes. Danach wurde der Parcours im Einzelnen vorgeführt und zum Nachmachen animiert, was von einigen Teilnehmern begeistert angenommen wurde.

Wie Sie die Geräte nutzen können:

Die Geräte haben einen Aufkleber, welcher 1-2 Möglichkeiten der Nutzung aufzeigt und einen QR-Code, hinter welchem ein kurzes Video aufgeführt ist. Im Internet können unter Youtube mit dem Suchbegriff „norwell outdoor fitness“ auch die Video’s angesehen werden. Eine dritte Möglichkeit ist die App „Norwell“, welche Sie z.B. auf Ihrem Handy mit Android-System oder iPodtouch/IPhone runterladen können.

Wir wünschen allen, die diesen Mehrgenerationen-Fitnessparcours nutzen, viel Spaß!

fitness strand 01   fitness strand 02

fitness strand 03   fitness strand 05

fitness strand 06   fitness strand 07

fitness strand 08   fitness strand 09 

Wahlen 2017

Bundestagswahl 2017

briefwahl btw 2017 450Rund 20.500 Nordenhamer Wahlberechtigte sind aufgerufen, am Sonntag, den 24.09.2017 den 19. Deutschen Bundestag zu wählen. Wer am Wahlsonntag seine Stimme nicht im Wahllokal abgeben kann, hat die Möglichkeit per Briefwahl zu wählen.

Die Rückseite der Wahlbenachrichtigungskarten, die jedem Wahlberechtigten bis zum 03.09.2017 zugestellt wird, enthält dafür einen Antragsvordruck. Wer diesen ausfüllt und zum Rathaus gibt, bekommt seine Briefwahlunterlagen innerhalb weniger Tage zugesandt. Bereits 884 Personen haben in Nordenham davon gebraucht gemacht.

Jetzt ist auch das Briefwahlbüro im Rathaus, Zimmer 41 A, geöffnet. Wer möchte, kann dort seine Briefwahlunterlagen Montags bis Freitags von 8:00 bis 12:30 Uhr sowie Montags und Donnerstags von 14:30 bis 17:00 Uhr abholen. Dafür sollte die Wahlbenachrichtigungskarte mitgebracht und der Ausweis bereitgehalten werden.

Briefwahlunterlagen für eine andere Person dürfen nur ausgehändigt werden, wenn dafür eine Vollmacht vorgelegt wird. Eine solche Vollmacht kann man jemandem mit der ausgefüllten Rückseite der Wahlbenachrichtigungskarte erteilen.


 

Landtagswahl 2017

Bürgerfon

04731 / 84-0