Folgen Sie uns!

Schriftgröße   Größer | Reset | Kleiner

Stadt Nordenham

Zentrale

04731 / 84-0

... bürgernah und kompetent

Stolpersteine

IMG 2461 450Die Stolpersteine zur Erinnerung an umgekommene jüdische Menschen sind ein Projekt des Künstlers Gunter Demnig.

Mit diesen Gedenktafeln soll an das Schicksal der Menschen erinnert werden, die im Nationalsozialismus ermordet, deportiert, vertrieben oder in den Suizid getrieben wurden.

In Nordenham sind 7 Standorte mit Gedenktafeln vorhanden:

Ecke Bahnhofstraße/Ecke Friedrich-Ebert-Straße

  • Paul Stoppelmann, Jahrgang 1887
    deportiert ermordet 1942 in Auschwitz
  • Frederieke Stoppelmann geb. Pinto, Jahrgang 1900
    deportiert ermordet 1942 in Auschwitz
  • Eugen Stoppelmann, Jahrgang 1920
    deportiert, Auschwitz überlebt
  • Emil Stoppelmann, Jahrgang 1923
    verhaftet, ermordet 1945 in Buchenwald

Bahnhofstraße 18

  • Robert Löwy, Jahrgang 1891
    Flucht 1936, USA, überlebt
  • Josephine Löwy geb. Menke, Jahrgang 1892
    Flucht 1936, USA, überlebt
  • Susanne Löwy, Jahrgang 1922
    Flucht 1936, USA, überlebt
  • Paul Löwy, Jahrgang 1932
    Flucht 1936, USA, überlebt

Friedrich-Ebert-Straße 14

  • Walter Friedmann, Jahrgang 1899
    deportiert, Auschwitz, ermordet
  • Adalbert Meyer, Jahrgang 1899
    Flucht 1939, Kuba, überlebt
  • Leontine Meyer geb. Celis, Jahrgang 1901
    Flucht 1939, Kuba, überlebt
  • Renate Meyer, Jahrgang 1930
    Flucht 1939, Kuba, überlebt

Wilhelmstraße 16

  • Emanuel Pinto, Jahrgang 1875
    deportiert, ermordet in Sobibor
  • Mirjam Pinto geb. de Vries, Jahrgang 1869
    deportiert, ermordet in Sobibor
  • Elimar Pinto, Jahrgang 1899
    deportiert, ermordet in Auschwitz

Hafenstraße 13

  • Louis Pinto, Jahrgang 1883
    deportiert, ermordet in Auschwitz
  • Rosa Pinto geb. Stoppelmann, Jahrgang 1885
    deportiert, ermordet in Auschwitz
  • Erich Pinto, Jahrgang 1914
    deportiert, ermordet in Auschwitz

Walther-Rathenau-Strße 208

  • Adolf Oss, Jahrgang 1873
    deportiert, ermordet 1943 in Theresienstadt
  • Emma Oss geb. Ronneburg, Jahrgang 1874
    deportiert, ermordet 1943 in Theresienstadt

Am Salzendeich 19

  • David Jacobsohn, Jahrgang 1881
    Flucht 1938, Kolumbien, überlebt
  • Thekla Jacobsohn geb. Katz, Jahrgang 1880
    Flucht 1938, Kolumbien, überlebt
  • Erwin Jacobsohn, Jahrgang 1913
    Flucht 1938, Kolumbien, überlebt
  • Leopold Jacobsohn, Jahrgang 1909
    Flucht, 1938, Kolumbien, überlebt

Bürgerfon

04731 / 84-0